Folge 99: Dino Crisis (1999)

Nachdem Capcoms Resident Evil das Survival Horror-Genre der breiten Masse schmackhaft gemacht hatte, sprossen zahlreiche Nachahmer unterschiedlichster Couleur hervor.

Doch auch bei Capcom selbst machte man sich Gedanken, wie man die erfolgreiche Formel erweitern könnte und einigte sich auf…Dinosaurier.

DINO CRISIS aus dem Jahr 1999 ersetzte die modrigen Zombies mit flinken, nicht minder blutgierigen Sauriern, die dem Spieler sogar beim Verlassen eines Raumes auf den Fersen blieben. Stolz benannte Capcom sein neues Werk “Panic Horror”.

Jedoch: Damals wie heute vernahm man im Zusammenhang mit DINO CRISIS oft die Beschreibung “Resident Evil mit Dinosauriern”.

Aus diesem Grund hat Hardy das Spiel damals verpasst, nun aber gemeinsam mit Ben die Gunst der Stunde genutzt, um die beiden, sehr unterschiedlichen  DINO CRISIS Spiele für die Playstation nachzuholen.

Podcast herunterladen

Lust direkt über diese Folge zu diskutieren ? Schau doch mal im Nerdwelten Discord Kanal oder unserer Facebook Seite vorbei !

Oh Oh
Auch Dino Crisis bietet Türanimationen
Heldin Regina
Ein recht simples Rätsel
Kransimulator ’99
Ein DDK Türcode
„Stehenbleiben! Ich bin hungrig!“
Endlich Dschungel (Dino Crisis 2)
Der Fokus des Nachfolgers liegt klar auf Action (Dino Crisis 2)
Minispiele gibt’s auch (Dino Crisis 2)

Die verwendete Musik und die Sounds aus Dino Crisis stammen von Makato Tazaki, Sayaka Fujita, Akira Kaida und Syun Nishigaki.

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben (den Aufzugeinspieler hat er ebenfalls arrangiert)

2 Kommentare

  1. Sehr schöne Folge, und ich hätte es nicht gedacht aber habe dieses Spiel auch mal bei freunden etwas gezockt.
    Als ihr die Tech Demo erwähnt hattet viel es mir wieder ein, geiler trigger 🙂
    Hatte ja leider nie selber eine Konsole daheim., daher rechne ich mit sowas gar nicht

    • Das hat mich sehr gefreut eure Folge zu hören. Dino Crises wird meist vergessen, dabei waren das beides richtig schöne Spiele. Würde mich auch sehr über Remakes im Stile von Resident Evil 2 und 3 freuen. Der Wechsel von Panic Horror auf Action Geballer hat mich damals auch nicht gestört. Spätestens ab dem Zeitpunkt, als der Panzerknacker in meinem Inventar war, hatte ich großen Spaß. Aufgrund der kurzen Spieldauer und der ansehnlichen Optik spiele ich es auch heute noch sehr gerne. Habe leider nie eine Xbox besessen, sonst hätte ich auch gern Mal den dritten Teil gespielt. Auf jedenfall großes Lob für die Würdigung dieser viel zu kurzen aber lohnenswerten Spielreihe.

Schreibe eine Antwort zu Quaker Antwort abbrechen