Weihnachten mit den Nerds 2021

Auch in diesem Jahr kommen wir in einer Weihnachtsfolge mit einigen unserer Freunde zusammen, um mit ihnen eine kleine Podcast-Weihnachsfeier abzuhalten.

In kurzen Episoden, die als Vorgabe nur das Thema „Weihnachten“ und/oder „Gaming“ beinhalten sollen, stellt jeder Beitrag eine ganz eigene, sehr persönliche Geschichte dar.

Wir wünschen euch, liebe Hörer, schöne Weihnachten !

Reihenfolge der Beiträge:

2:51 Kevin Arnold (Bucketheads) – 10:42 Daniel Cloutier – 13:02 Steffen Anton – 17:43 Ben Dibbert – 23:52 Christian Rohde – 29:11 Gunnar Lott – 32:02 Hardy Heßdörfer

Unsere vorangegangenen Weihnachtsepisoden gibts hier:

2019

2020

Lust direkt über diese Folge zu diskutieren ? Schau doch mal im Nerdwelten Discord Kanal oder auf unserer Facebook Seite vorbei ! Auf Twitter sind wir ebenfalls zu finden und freuen uns über dein Feedback !

Auch für Unterstützung sind wir sehr dankbar, mehr Infos gibt es HIER

Nerdwelten Musik: Ben Dibbert (Nordischssound)

Introstimme: Claudia Urbschat-Mingues

Schnitt: Hardy Heßdörfer

Produktion: Hardy Heßdörfer

Verwendete Musik: Mt. Ordeals aus Final Fantasy IV (Nobuo Uematsu) in der Weihnachtsversion von Ben

James Horner: Dreams to Dream Cover von Ben

Mega Man X Storm Eagle Theme (Setsuo Yamamoto, Makoto Tomozawa, Yuki Iwai, Yuko Takehara, Toshihiko Horiyama) Cover von Ben

Ein Kommentar

  1. Danke für den tollen Podcast und danke Christian rhode du sprichst mir aus der Seele als Kind das am 22.12 Geburtstag hat habe ich damals genauso meinen Gameboy für Weihnachten und Geburtstag zusammen bekommen …. schrecklich … noch schlimmer ist mein Bruder hat mitte Januar Geburtstag auch er bekam einen Gameboy oder was auch immer ich für Geburtstag und Weihnachten zusammen bekommen hatte …. nur bekam er dann im Januar auch von jedem aus der Familie immer noch etwas …. das ist fies und nicht fair …. aber ich habe es überlebt und bin trotzdem groß geworden… meistens bekam er zum Geburtstag dann eh spiele für unsere Konsole oder Amiga oder was auch immer da durfte auch ich als kleiner Bruder mal mitspielen …. manchmal…

Schreibe eine Antwort zu Jen Antwort abbrechen