Folge 60: Sid Meier’s Pirates! (1987)

Sid Meier ist zweifellos einer der größten Spieledesigner aller Zeiten, auf sein Konto gehen zahllose zeitlose Klassiker wie „Gunship“, „Civilization“ oder „Railroad Tycoon“.

Aber auch für „Pirates!“ aus dem Jahr 1987 zeigte er sich verantwortlich. Der Spieler hat hier die Möglichkeit in See zu stechen, um in dieser Open-World-Simulation Handel mit den verschiedenen Nationen zu treiben, oder aber unter schwarzer Flagge Angst und Schrecken in der Karibik zu verbreiten.

Dan und Hardy haben das Spiel damals auf dem C64 erlebt und später auch die aufgebohnerte „Gold“ Version gespielt, für beide stellt der Titel einen Meilenstein ihrer Spielerkarriere dar und somit haben die beiden alten Korsaren da wieder einiges zu besprechen.

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Die verwendete Musik stammt aus der CD32 Version von Pirates! Gold.

Interpreten: J.Briggs und R.Rizzo

Stücke: Merchant, Divide Plunder, Town II und Plunder

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 59: North & South (1989)

In Infogrames 1989er Titel „North & South“ (eine Videospiel-Adaption der belgischen Comicreihe „Die blauen Boys“) wird der Amerikanische Bürgerkrieg in einem flotten Action/Strategie-Mix verarbeitet: Die Union und die Konföderation stehen sich auf dem Schlachtfeld gegenüber, plündern sich gegenseitig die Geldspeicher und kämpfen um strategisch wichtige Forts. Als Veteran der C64 und MS-DOS Version hat Hardy den Rekruten Ben auf die NES Version losgelassen, der für diese Episode erstmals Kontakt mit dem Spiel hatte. Konnte es ihn überzeugen ?

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 58: DreamWeb (1994)

In Creative Realitys Adventure DreamWeb aus dem Jahr 1994 begleiten wir den Mittzwanziger Ryan, der sich aufmacht um 7 Menschen zu ermorden. Klingt düster ? Oh, das wird es, denn dieses, in einer Dystopie angesiedelte Spiel ,hat nicht nur sehr trostlose Schauplätze, sondern stellt Gewalt und Sex in einer derart expliziten Form dar, wie es damals absolut nicht üblich war. Hardy hat sich in seinen Trenchcoat geworfen, tritt hinaus in den sauren Regen und nimmt euch mit auf eine Reise in die Zukunft. Als besonderes Goodie lag dem Spiel ein gedrucktes Tagebuch bei, natürlich werfen wir auch da einen Blick hinein.

DreamWeb könnt ihr völlig legal als Freeware herunterladen und mit ScummVM auf aktuellen Systemen spielen.

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Twitter

Forum mit Eintrag von Komponist Matt Seldon (von ihm stammen auch die drei verwendeten Stücke aus dem Spiel)

Die erwähnten Folgen zu Wasteland und Blade Runner

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 57: Durchgeblättert: Amiga Joker 1/2019

Ein neuer Amiga Joker ? Im Jahr 2019 ? ECHT JETZT ? Da sind wir natürlich Feuer und Flamme und brechen direkt mit unserem neuen Veröffentlichungsrhythmus !

Wir freuen uns, dass wir für diese neue „Durchgeblättert“ Episode Verstärkung durch Chefredakteur und Spieleschreiber Richard Löwenstein persönlich bekommen, der gemeinsam mit Dan und Hardy durch den Amiga Joker 1/2019 blättert und dabei auch aus dem Nähkästchen plaudert. Wie war das gleich mit dem Korkengewehr ?

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Diese Ausgabe des Amiga Jokers könnt ihr HIER bestellen

Die Facebook Präsenz des Amiga Joker

Richards neues Projekt „Reshoot Proxima III“ könnt ihr auch auf Patreon unterstützen

Paul Kautz‘ „game not over“ Podcast findet ihr HIER (dort soll im November 2019 eine Episode zu „Lionheart“ erscheinen)

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 56: Der Nerdwelten Podcast wird ein Jahr alt

Kinder, wie die Zeit vergeht: Der Nerdwelten Podcast feiert sein einjähriges Jubiläum !

Zu diesem freudigen Anlass haben sich Hardy, Ben und Dan zusammengesetzt und plaudern munter aus dem Nähkästchen:

Sie berichten, wie eine Episode entsteht, wie bearbeitet wird, blicken zurück auf die bisherigen Folgen und loten die Zukunft des Nerdwelten Podcasts aus.

Am Ende dieser Aufnahme findet ihr auch noch einige Outtakes.

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 55: Link’s Awakening

Neben der Super Mario Reihe zählt auch The Legend of Zelda zu den beliebtesten Nintendoklassikern. Der erste Teil erschien bereits 1986, seitdem erscheinen für jede Nintendoplattform neue Titel, die in schönster Regelmäßigkeit zu den besten Spielen ihrer jeweiligen Generation werden.

1993 erschien The Legend of Zelda: Link’s Awakening für den tragbaren GameBoy und konnte Fans und Kritiker voll überzeugen, denn trotz der vermeintlich schwachen Hardware gelang ein spannendes und umfangreiches Abenteuer für Nintendos Handheld. Nach einer eingefärbten Deluxe-Version für den Gameboy Color im Jahr 1998, erschien am 20.09.2019 ein Remake für die Switch.

Hardy und Manu Löwe sprechen über das Original und das Remake, die umstrittene Übersetzung des Originals, vergleichen die Musik und gehen auf die Änderungen des Remakes ein. Sollte sich zum Ende gar ein kleines „Secret“ eingeschlichen haben ?

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

Link zum Interview mit Claude Moyse

Link zur Zelda Timline

Wer ist Manu Löwe ?

Verwendete Musik (GameBoy: Minako Hamano, Kozue Ishikawa. Switch: Ryo Nagamatsu ) Sound Adviser: Koji Kondo

Mabe Village

Intro Thema

Marin’s Song, The End

Ending

Overworld

Moyse Song

Der Totaka Song (von Kazumi Totaka, nicht „Totake“, wie in der Folge gesagt wird)

Secret (Link’s Awakening Version)

Ending

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 54: Stronghold (1993)

1993 veröffentlichte SSI das von Stormfront Studios entwickelte Stronghold, einem Strategiespielmix im AD&D-Universum. Tolle Atmosphäre, immersive 2.5D Grafik, aber viel Mikromanagement: Das sind nur einige der Attribute, mit denen altgediente Spieler den „Kingdom Simulator“ (Packungsstext), mehr als ein Vierteljahrhundert nach seinem Release, aus der damaligen Spielerfahrung bedachten.
Dan legte daher eine Frostpunk-Pause ein und stürzte sich in die Welt der Elfen, Zwerge und Magier, um das Spiel aus heutiger Sicht kritisch zu betrachten.

Diese Podcastfolge könnt ihr jetzt auch auf VIDEOSPIELGESCHICHTEN nachlesen

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Unsere Podcast-Episode zum Dungeons & Dragons Starter Set könnt ihr HIER finden.

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 53: Princess Tomato in the Salad Kingdom

In den 80ern und der ersten Hälfte der 90ern waren Adventures eines der beliebtesten Genres für uns Video- und Computerspieler. Die Klassiker dieser Zeit sind natürlich jedem versierten Retrogamer ein Begriff, doch wie sieht es mit diesem, eher ungewöhnlichen Titel aus ?

Princess Tomato in the Salad Kingdom erzählt die märchenhafte Reise des mutigen Gurken-Ritters, der auszieht, um das Königreich aus den Klauen des bösen Kürbis‘ zu befreien und die schnuckelige Prinzessin Tomate zu retten. Klingt seltsam ? Ist es auch !

Hardy hat sich diesen NES Titel angesehen, durchgespielt, und berichtet euch über die Hintergründe und seine Erfahrungen mit diesem äußerst skurrilen Titel.

Macht’s euch gemütlich, stellt einen Traubensaft bereit und ab ins Salat-Königreich !

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 52: Wayne’s World

Die beiden liebenswerten Chaoten Wayne und Garth sind zwei absolute Ikonen der frühen 90er, die Sketche aus der amerikanischen Comedyshow „Saturday night live“ und besonders der erste Kinofilm sind vielen Fans in exzellenter Erinnerung geblieben, der zweite Film ist ebenfalls noch gut (mit Einschränkungen), über die vergurkten Videospieladaptionen wird gern der Mantel des Schweigens ausgebreitet.

Nicht so bei Ben und Hardy: Die beiden sprechen über die Filme, die Musik und die Videospiele und nehmen sich dabei wie gewohnt kein Blatt vor den Mund.

Party on, Ben ! Party on, Hardy !

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

Verwendete Musik: Wayne’s World (NES) Level 3 von Paul Wilkinson

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 51: Switch Rezension: Collection of Mana

Die Collection of Mana umfasst die drei wohl bekanntesten Vertreter der Mana Reihe: Mystic Quest aus dem Jahr 1991, Secret of Mana von 1993 und Trials of Mana (vormals unter seinem japanischen Namen „Seiken Densetsu 3“ bekannt“ von 1995, das für diese Sammlung erstmals seinen Weg aus Japan heraus gefunden hat.

Hardy hat die Switch angeworfen, Manasamen versiegelt und Pogopuschel vertrimmt, um euch sagen zu können, ob diese Sammlung euer Geld wert ist.

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

HIER findet ihr unsere Episode zur SeikenDensetsu Reihe

HIER gibt’s das Interview mit Claude Moyse

Verwendete Musik:

Kenji Ito – Village (aus Mystic Quest)

Hiroki Kikuta – Where Angels Fear to Tread (aus Trials of Mana)

Hiroki Kikuta -Fear of the Heavens (aus Secret of Mana)

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben