Folge 55: Link’s Awakening

Neben der Super Mario Reihe zählt auch The Legend of Zelda zu den beliebtesten Nintendoklassikern. Der erste Teil erschien bereits 1986, seitdem erscheinen für jede Nintendoplattform neue Titel, die in schönster Regelmäßigkeit zu den besten Spielen ihrer jeweiligen Generation werden.

1993 erschien The Legend of Zelda: Link’s Awakening für den tragbaren GameBoy und konnte Fans und Kritiker voll überzeugen, denn trotz der vermeintlich schwachen Hardware gelang ein spannendes und umfangreiches Abenteuer für Nintendos Handheld. Nach einer eingefärbten Deluxe-Version für den Gameboy Color im Jahr 1998, erschien am 20.09.2019 ein Remake für die Switch.

Hardy und Manu Löwe sprechen über das Original und das Remake, die umstrittene Übersetzung des Originals, vergleichen die Musik und gehen auf die Änderungen des Remakes ein. Sollte sich zum Ende gar ein kleines „Secret“ eingeschlichen haben ?

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

Link zum Interview mit Claude Moyse

Link zur Zelda Timline

Wer ist Manu Löwe ?

Verwendete Musik (GameBoy: Minako Hamano, Kozue Ishikawa. Switch: Ryo Nagamatsu ) Sound Adviser: Koji Kondo

Mabe Village

Intro Thema

Marin’s Song, The End

Ending

Overworld

Moyse Song

Der Totaka Song (von Kazumi Totaka, nicht „Totake“, wie in der Folge gesagt wird)

Secret (Link’s Awakening Version)

Ending

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 38: Der Gamecube

Der Gamecube war Nintendos ambitionierter Versuch, verlorenen Boden gegenüber Sony und deren Playstation wieder gut zu machen. Leider ging dieser Plan nicht auf und der „Spielwürfel“ wurde in finanzieller Misserfolg, wegen Verzicht auf DVD Funktionalität als „rückständig“ und „kindisch“ verschrien.

Hardy und Ben rollen die Geschichte des Gamecubes noch einmal auf, sprechen über technische Daten, Verkaufszahlen und unvergessene Spiele, selbstredend wird dabei auch auf die Konsolen der Konkurrenz verwiesen. Zahlreiche Infos und Anekdoten zu Nintendo Gamecube (und zu Hardy brachiale Hardware-Mod via Schweißgerät) erfahrt ihr in dieser Episode des Nerdwelten Podcasts.

Podcast herunterladen

iTunes

Youtube

Facebook

Verwendete Musik:

Gamecube Start up Jingle

Luigi’s Mansion – Ballroom Kazumi Totaka, Shinobu Tanaka

Metroid Prime 2: Echoes – Title Kenji Yamamoto

Star Fox Adventures – Staff credits David Wise, Ben Cullum

Super Mario Sunshine – Delfino Plaza Shinobu Tanaka

The Legend of Zelda Windwaker – The Great Sea Toru Minegishi, Koji Kondo, Kenta Nagata, Hajime Wakai

Resident Evil Remake – sg02 Shusaku Uchiyama

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Folge 35: Interview mit Claude Moyse

In der letzten Folge zur Seiken Densetsu Reihe habt ihr schon einen kleinen Ausschnitt gehört, hier nun das komplette Interview mit Claude Moyse, der lange Zeit für Nintendo gearbeitet hat und vielen besonders durch seine Arbeit beim Nintendo Club Magazin und zahlreiche Übersetzungen von Spielen für Nintendo-Plattformen (z.B. Kirby’s Adventure, Plok, Secret of Mana, Link’s Awakening…) in Erinnerung geblieben ist. Er berichtet rund um seine Zeit bei Nintendo, die Umstände, die er in Japan für seine Übersetzungen vorfand und erzählt auch die ein oder andere schöne Anekdote.

Podcast herunterladen

iTunes

unsere Facebook Seite

Youtube

Link zur Seiken Densetsu Folge

Die Nerdwelten-Musik stammt von Ben