Folge 134: The Hobbit (1982)

1982 schickte sich das australische Entwicklerstudio Beam Software an „das beste Adventure aller Zeiten“ zu erschaffen. Die beiden jungen Studenten Veronika Megler und Philip Mitchell werkelten 18 Monate an einem Textadventure zu J.R.R. Tolkien’s „The Hobbit“.
Herauskam ein Megaerfolg, der das Genre um einige brandneue und spannende Features erweiterte:

Einen fortschrittlichen Parser namens „Inglish“ und NPCs mit Eigenleben, was für zahlreiche Überraschungen, aber auch Frustmomente sorgen konnte.

Daniel und Hardy haben sich ein Lembas Brot in den Rucksack eingepackt und nehmen euch mit auf eine Reise in die Geschichte…hin und wieder zurück 😉

Oh! Falls ihr einen entsprechenden Podcatcher verwendet: Ab dieser Folge verwenden wir KAPITELMARKEN.

Sprecher: Hardy Heßdörfer & Daniel Cloutier

Lust direkt über diese Folge zu diskutieren? Schau doch mal im Nerdwelten Discord Kanal oder auf unserer Facebook Seite vorbei! Auf Twitter sind wir ebenfalls zu finden und freuen uns über dein Feedback!

Auch für Unterstützung sind wir sehr dankbar, mehr Infos gibt es HIER

Nerdwelten Musik: Ben Dibbert (Nordischssound)

Introstimme: Claudia Urbschat-Mingues

Schnitt: Hardy Heßdörfer

Produktion: Hardy Heßdörfer

Kommentar verfassen