Folge 42: Chiptune Talk

Chiptune Talk – Wie funktioniert der NES Soundchip?

Heute wird es technisch:

In dieser Folge analysiert Ben die Soundkanäle des NES und erklärt, wie mithilfe verschiedener Oszillatoren der typische Klang von Nintendos erster Heimkonsole erzeugt wird. Als Klangbeispiel hat er das Nerdwelten-Thema im NES Soundformat umgesetzt.

Zum Schluss stellt er noch den Famitracker vor, um interessierten Hörern, welche vielleicht selbst Musik im NES-Format erstellen möchten, ein mächtiges (und völlig kostenfreies) Tool an die Hand zu geben.

Podcast herunterladen

iTunes

Facebook

Youtube

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

2 Kommentare zu „Folge 42: Chiptune Talk

  1. Hey Ben, sehr interessanter Podcast. Hatte zwar nie ein NES, kam aber trotzdem hin und wieder in den Genuss zu spielen. Mein Kieferorthopäde hatte eins im Warteraum. Meistens kam man nicht dran, haben schon zu viele gewartet, hin und wieder konnte ich das Pad ergattern. 😀
    Den Sound der Konsole mag ich wirklich sehr. Hatte es auch Mal als Klingelton.

    Eine Frage noch zu den Kommentaren. Gibt es da eine Zeichenbeschränkung? Hatte bei Zak McKracken einen längeren verfasst, dieser ist aber nicht erschienen nach absenden.

    Liken

    1. Hi Sascha, eine Zeichenbeschränkung gibt es nicht, da ist wohl irgendwas schief gelaufen: ich habe grade mal gecheckt, ob ich vergessen habe deinen Kommemtar freizuschalten, aber zu Zak wird da keiner angezeigt.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s