Folge 87: Durchgeblättert: EXP 60 Jahre Sega Special

Nachdem man bei raptor publishing bereits das 130 jährige Jubiläum Nintendos mit einer eigenen EXP SPECIAL bedacht hat (die Durchgeblättert Episode mit Claude M. Moyse findet ihr HIER), werden nun natürlich auch 60 JAHRE SEGA gefeiert. 

Für Hardy ergibt sich somit ein guter Anlass, um für diese Nerdwelten Folge zwei echte Sega Experten ins Boot zu holen, die natürlich auch beide am Heft mitgewirkt haben:

Daniel Zant und Christopher Blair blättern gemeinsam mit Hardy durch das Heft und sprechen neben dessen Entstehung selbstverständlich auch ausgiebig über den Inhalt.

Der Raptor Verlag hat uns diesmal auch ein paar tolle Preise für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt, näheres erfahrt ihr in dieser Episode und auf der Nerdwelten Facebook Seite.

Auch auf Twitter könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen.

Die EXP: 60 Jahre Sega Spezial könnt ihr im Handel erwerben, oder direkt bei Raptor bestellen.

Podcast herunterladen

Apple Podcasts

Spotify

Facebook

Twitter

Verwendete Musik:

Alex Kidd in Miracle World Theme von Tokuhiko Uwabo

Das “Rise from your grave” Sprach-Sample stammt aus Altered Beast

Die Musik von Altered Beast stammt von Kazuhiko Nagai

Die Musik aus Sonic the Hedgehog von Masato Nakamura

“Fighting in the street” aus Streets of Rage stammt von Yuzo Koshiro

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

Christopher Blair, der kreative Kopf hinter der EXP
Daniel Zant hat zahlreiche Artikel zum Heft beigetragen und schreibt auch für die RETURN

Ein Kommentar

  1. Sehr interessante Zeitschrift. Was man da alles so über Sega erfährt ist schon erstaunlich.

    Ich wollte mal einem Kumpel seinen C64 abkaufen, glaube für 25 oder 50 Mark. Da mein Kumpel aber schon wusste, dass sein Vater das nicht zulassen würde, hat er die Geldscheine im Dreck gerieben und wollte sagen, dass er es gefunden hat. Irgendwie wollte er mir dann den C64 einfach mal so geben. Dazu ist es dann aber leider nie gekommen. Ich glaube, dass er mir das Geld dann auch wieder gegeben hat. Ist leider schon so lange her. Wollte das Gerät eigentlich unbedingt haben, nachdem er mir das Spiel „Action Biker“ gezeigt hatte. 😀

    Mir ist das auch mal passiert, dass ich vor dem Videospielladen angesprochen wurde von einem vielleicht 12 Jahre alten Knirps, ob ich ihm nicht ein Spiel ab 18 Jahre kaufen könnte. Sozial wie ich bin, sind wir dann zusammen rein und habens gekauft. Ich weiß leider nicht mehr, was es war. Vielleicht irgendein Mortal Kombat Teil… 😀

    Habe gerade mal nach der Tennis Werbung gegoogelt. Finde ich witzig, und ehrlich gesagt macht es mich traurig, dass heute alles politisch korrekt sein muss. Siehe Audi-Werbung von vor paar Tagen. So ungezwungene Zeiten werden so schnell nicht wieder kommen.

    Viele Grüße

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s