Ergebnisse der Hörerumfrage

Im November 2020 fand unsere erste Hörerumfrage statt, in dieser kleinen Interna-Episode sprechen Daniel, Ben und Hardy über die Ergebnisse und welchen Einfluss diese auf die Entwicklung der Nerdwelten haben werden.

Klingt nach einem trockenen, sachlichen Gespräch ?

Das Ergebnis ist eine sehr launige und witzige Runde, bei der wieder einmal ganz klar der Spaß im Vordergrund stand, es ist Potenzial für zahlreiche Lacher vorhanden 😉

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei allen Teilnehmern !

Auch wenn diese Umfrage hinter uns liegt, freuen wir uns jederzeit über euer Feedback. Die besten Möglichkeiten dafür sind unser Discord, die Homepage (die ist toll!) oder die Nerdwelten Facebookseite.

Ergebnisse der Umfrage

Podcast herunterladen

Die Nerdwelten Musik stammt von Ben

13 Kommentare

  1. (Für Ben)
    Schön, dass ihr die Hörer befragt! Schade, dass nur so wenige mitgemacht haben. Die Idee eine weitere Umfrage an eine Folge anzuschließen finde ich gut. Dann werden aus den 33 beim nächsten mal 330 oder 3300 oder 33000? Wer weiß wohin die Reise geht. Habe übrigens erst durch die Hörerumfrage erfahren, dass die Homepage sich verändert hat. Lange waren die Texte über das „Team Nerdwelten“ rudimentär. Ihr könnt gerne über neuerungen auf der Homepage informieren, das lockt bestimmt den ein oder anderen hier hin.

    Für mich sah es noch vor ein paar monaten so ais, als ob Kommentare nur nach Registrierung möglich gewesen wären. Das war mir zu ansträngend -.- Nun scheint es so zu gehen! Freue mich auf die nächste Umfrage (und die nächste Folge).

  2. Oh, ich habe von der Umfrage auch erst jetzt erfahren. Ist ja wirklich zu schade. Macht das gern nochmal in nicht allzu ferner Zukunft. 🙂
    Ihr macht das jedenfalls ganz toll, freue mich über jede neue Folge. Muss mich da der Mehrheit anschließen, über Retrospiele höre ich am liebsten was.

    Viele Grüße

  3. Hallo ihr drei. Ich höre die Folgen im Podcatcher. Die Homepage hat das gleiche Problem wie Spotify. Es ist einfach blöd, nicht zu wissen, wo man aufgehört hat.
    Ich schaue mir anschließend aber trotzdem oft die Homepage an, um die Bilder zu sehen.
    Von der Umfrage wusste ich übrigens auch nichts. Ich bin erst nachdem Hardy bei Games Insider war zu euch gestoßen.

    Viele Grüße und macht weiter so.

    Gerrit

  4. Ihr wollte Kommentare? Manchmal sollte man sich seine Wünsche gut überlegen. 😉

    Ich bin der eine, der ausschließlich Eure website nutzt. Ich lade hier immer den Podcast auf mein Telefon und höre im Auto oder über Kopfhörer bei jeglichen Beschäftigungen im Haushalt. Die Seite ist schlicht, übersichtlich und erfüllt ihren Zweck sehr gut.

    Ich wünsche mir ein paar Dinge für die Zukunft. Bereitet Euch besser vor. Manche Gespräche klingen nach Kindergeburtstag. Auch die Auswertung der Umfrage ist ein gutes Beispiel dafür. Euch wird hier teilweise erst während der Besprechung bewusst, wie die Fragen interpretiert werden könnten. Manch einer von Euch kennt nicht einmal die gestellten Fragen. Dabei verliert Ihr Euch in infantilen Humor. Es ist zwar sympathisch, Euch zuzuhören, aber gelegentlich etwas zu albern und auch zuviel des Guten.
    (die Art des Humors wird dem Namen Eures Projektes oft unfreiwillig gerecht)
    Wir wissen alle, dass ihr es noch besser könnt. Das habt Ihr absolut vorbildlich bei Eurem Auftritt gemeinsam mit Christian Schmidt gezeigt.

    Hier wart Ihr (Ihr wolltet Euch natürlich von Eurer Schokoladenseite zeigen) perfekt vorbereitet, umfassend informiert, wirktet kompetent und deutlich weniger klamaukig.
    Das lag sicherlich auch an der Moderation Christians. Doch Ihr habt gezeigt, wozu Ihr im Stande seid. Das war absolut überzeugend und wirklich vorbildlich.
    Ein wenig Schnoddrigkeit ist ja nett und sympathisch, aber eine klare Struktur darf hierbei nicht aus den Augen verloren werden.

    Bitte nehmt mir diese Kritik nicht übel, es brennt mir aber schon lange auf der Seele.
    Ich kann mir vorstellen, wieviel Zeit und Arbeit Ihr in dieses Projekt steckt. Das ist nicht hoch genug einzuschätzen. Aber es wäre schade darum, wenn durch die von mir angesprochenen Punkte, Hörer verloren gehen könnten oder potentielle zukünftige Hörer nicht gewonnen und bei der Stange gehalten werden könnten.

    Also. Wirklich ein schönes Projekt, in dem viel Arbeit steckt, aber nur mit etwas mehr Schleifen und Feilen wird daraus ein Diamant.

    P.S. her mit mehr Spielebesprechungen 😉

  5. Guden, ok hier mein erster Kommentar auf dieser wirklich schönen Homepage.
    Ich Höhr euch seit der Stay for ever Challenge und liebe auch Point and klick Adventures (Vor allem wieder seit Deponia) Ich höre euch natürlich gerne kann der Kritik meines Vorredners mit dem besseren vorbereiten aber auch zustimmen. Z.b. die north and south Folge hatte mich schon etwas aufgeregt und war auch sehr ernüchternd. Oder Folgen die bei Stay for ever schon besprochen waren, dem könnt ihr nur wenig neues hinzufügen. Aber ich habe das Gefühl ihr werdet immer besser, Die letzte Folge Barbarian finde ich sehr gut gelungen und genau auf so kleine Perlen freu ich mich besonders hier. Ich habe viel lieber Spiele die noch niemand besprochen hat als den nächsten Monky island 1 podcast.

      • Es war einfach die Unerfahrenheit mit diesem Spiel welches seine eigentlich Stärken nur im Hot seat modus hat.
        Die mangelnde Kenntnis über das Spiel + aus meiner Sicht keine großen Recherchen im Vorfeld über dieses Projekt fand ich dann schon arg Dünn. Aber wie gesagt, finde ich das ihr euch seit dem schon stark verbessert habt.

  6. Leider hatte ich erst von der Umfrage erfahren, als sie schon vorbei war. Aber einige Gedanken von mir: Ich mag sehr gern eure P&P-Folgen. Zwar höre ich hier eher Podcasts wie 3W6 oder Eskapodcast, aber ich mag eure witzige Herangehensweise! Es macht einfach unglaublich viel Spaß, wenn ihr gemeinsam Abenteuer durchspielt. Auch fand ich es schön, eine Stimme aus der Spiele-Entwicklung zu hören. Hier wäre es interessant (hin und wieder) mehr aktuelle Designer zu hören. Man könnte auch Tech-Talks zu Engines machen oder historisches zur Entwicklung und Konkurrenzen von Programmierschnittstelle (Glide versus Direct3D), Soundgenerierung beim SNES oder exotische Eingabegeräte — wer hatte zum Beispiel auch einen SideWinder Strategic Commander (habe ich lange in der Computeranimation benutzt ;-)) oder ein(en) PC Dash? Aber wichtig ist, dass ihr Spaß mit euren Formaten habt, denn das merkt der Zuhörer!

    • Das nächste Mal kündigen wir die Umfrage in einer Folge an, diese Lektion haben wir gelernt 😉
      Schön, dass dir die PnP Folgen gefallen, da haben wir auch viel Spaß dran. UND bisher auch immer wenig Vorbereitungsarbeit, weil wir immer einen gut vorbereitete Spielleitung hatten 😉
      Für neue Ideen und Formate sind wir generell offen. Wie du sagst: es muss aber auch passen.
      Das Thema SNES Sounds könnte aber tatsächlich eines für Ben sein – zum NES Soundchip hat er ja schon eine Solofolge aufgenommen.

      • Hallo lieber Hardy, danke die Antwort! Ben hat ja auch die Expertise, um das Thema Musik und Sound anzupacken, wenn er das möchte. Ansonsten freue mich über jede Folge! (Auch über eine zu „Pilotwings“ wäre ich sehr glücklich.)

Kommentar verfassen